CO2Avatar App

CO2-Avatar: sdp-Tool für den persönlichen Klimaschutz

Die CO2-Avatar App ist eine gemeinnützige open-source Anwendung zur Erfassung und Reduktion des CO2-Fußabdrucks auf der sustainable data platform. Die App erhebt persönliche Daten nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit und steht in sdp-Tools zur Verfügung. Messwerte und Angaben zu Klimaschutzaktionen und damit verbundenen Kosten werden frei von wirtschaftlichem oder politischem Eigeninteresse behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Davon ausgenommen sind nicht personenbezogene Daten, die anonymisiert zur Dekarbonisierung genutzt werden (Open Data).

Block
CO2-Einsparung mit Hilfe der CO2-Avatar App
4.0
Teilnehmer*innen
29.0
Maßnahmen
5.0
Tonnen CO2 (Datengüte-D)
0
in ha Buchenwald (Datengüte-D)

Der CO2-Avatar dient auf Basis einer offenen Methodik der Erfassung und Reduktion des CO2-Fußabdrucks auf persönlicher Ebene. Er wurde zur Unterstützung des CO2COMPASS-Programms entwickelt. Für Kommunen und Unternehmen wird eine Weiterentwicklung im Zuge der Open-Data-Initiative angestrebt.

Die CO2-Avatar App wird nach Auswertung der KLIMAWETTE-Klimaschutzmaßnahmen 2021 in der SKOPOS-Studie weiterentwickelt. Es erfolgt die Aufnahme weiterer Maßnahmen, die mit dem CO2-Avatar auf den eigenen Reduktionspfad zur Klimaneutralität abgeglichen werden können. Die App steht weiterhin kostenlos zur Verfügung.

Unterstützung für CO2Schulwette22 gesucht

Das CO2-Avatar Team hat als Nachfolgeprojekt der Klimawette ein Konzept für die CO2Schulwette22 erstellt. Für Schüler*innen wurden Einsparmaßnahmen wie lowDigital und radStattElterntaxi erstellt. Für erfolgreiche Schulen und die „Klimaheldenschule 2022“ sollen interessante Wettgewinne vergeben werden. Im Nachgang der Wette ist erneut mit SKOPOS eine Auswertung vorgesehen, um besonders wirkungsvolle Maßnahmen und häufig auftretende Hemmnisse zu identifizieren.

Der CO2-Avatar wird in der CO2Schulwette22 um Maßnahmen auch für Schüler*innen erweitert. „lowDigital“ adressiert z.B. digitalen Konsum wie Sozialmedia, Video-Gaming, Streamen, Fernsehen und Suchanfragen.

Derzeit ist die CO2Schulwette22 nur mit einer kleinen Zahl Schulen im Rahmen eines Bildungsprojekts der nationalen Klimaschutzinitiative geplant. Um die Wette jedoch mit vielen Schulen bundesweit durchzuführen und nennenswert CO2-Emissionen einzusparen, benötigen wir Ihre tatkräftige Unterstützung für eine Kampagne zur CO2Schulwette22:

  • Schlagen Sie bitte interessierte Schulen vor.
  • Teilen Sie Ihr Interesse als Multiplikator*in, Träger*in oder Kooperationspartner*in mit.
  • Teilen Sie Ihre Spendenbereitschaft mit.

Ihr Feedback bitten wir unter dem Stichwort „CO2Schulwette22“ an info@stiftung-energieeffizienz.org zu senden.


CO2-Avatar Anwendung in der KLIMAWETTE 2021

Die KLIMAWETTE fand 2021 unter der Schirmherrschaft von Prof. Dirk Messner, dem Präsidenten des Umweltbundesamtes, statt. Ziel war es bis zur Weltklimakonferenz in Glasgow am 1.11.2021 eine Millionen Tonnen CO2 einzusparen. Am Ende haben 12.593 Teilnehmer*innen zusammen ca. 20.000 Tonnen CO2 eingespart, davon mit dem CO2-Avatar ca. 5.400 Tonnen durch ca. 31.000 einfache Sofortmaßnahmen.

Die SKOPOS GmbH wertete zur CO2-Avatar Weiterentwicklung und für ein besseres Verständnis anonymisierte Datensätze für rückgemeldete Einsparungen von insg. 2.241 Personen aus, die einfache Klimaschutz-Sofortmaßnahmen ausgewählt haben. Die SKOPOS-Studie zeigt auf Basis der Umsetzung von 31.000 Maßnahmen hohe Potentiale der persönlichen CO2-Einsparung. Bürokratische Hürden und Fachkräftemangel behindern jedoch das Abschöpfen der Potentiale. In vielen Bereichen fehlen zudem Informationen zum how-to der Umsetzung.

Der CO2-Avatar erfasst CO2-Reduktionen anhand einfacher Alltagsmaßnahmen. Das Video zur kommunalen Klimawette erläutert die Funktionen und zeigt den CO2-Avatar beim Einsatz für die kommunalen Klimawetten, die von Backnang und Renningen gewonnen wurden. Der CO2-Avatar steht nach der Wette weiter kostenfrei zur Auswahl von CO2-Sparmaßnahmen und zur Umsetzung der persönlichen Klimaschutzziele zur Verfügung.


Das CO2-Avatar Team

Wie wollen den CO2-Avatar mit Ihrer Hilfe weiterentwickeln

Die CO2-Avatar App wird in enger Abstimmung mit den Nutzer*innen mit einem hohen Anteil ehrenamtlicher Arbeit erstellt und durch Spenden finanziert. Für die Finanzierung z.B. von IT-Resourcen und die Weiterentwicklung freuen wir uns über Ihre Unterstützung.